04. Schwangerschaftswoche

Der Durchmesser des befruchteten Eis – jetzt Embryo genannt – beträgt ungefähr 0,2 Millimeter – das entspricht der Größe eines Punkts. Das befruchtete Ei hat sich nun endgültig in der Gebärmutterschleimhaut eingenistet und die Plazenta beginnt sich zu entwickeln. Der Embryo kann jetzt durch den Mutterkuchen Sauerstoff und Nahrung aufnehmen.

Manche Frauen bemerken möglicherweise schon jetzt erste Anzeichen, die auf eine Schwangerschaft hindeuten.





Kategorien: Schwangerschaftswochen SSW
Stichwörter: , , ,
Facebook Twitter Delicious Digg Technorati

Noch keine Kommentare... Sei der erste und schreib etwas!

Schreibe eine Antwort!

Suche