11. Schwangerschaftswoche

In der 11. Schwangerschaftswoche sind die inneren und äußeren Strukturen komplett. Der Fötus muss ab jetzt nur noch wachsen. Die Scheitel-Steiß-Länge (SSL) beträgt ungefähr 3 Zentimeter und der Fötus wiegt weniger als 4 Gramm.

Von Tag zu Tag macht das Baby Fortschritte und es lassen sich immer mehr Details erkennen, wie beispielsweise die Fingernägel oder auch leichter Haarflaum.

Alle Organe die für das Kleine lebenswichtig sind, sind voll entwickelt und funktionstüchtig. Das Köpfchen ist halb so groß wie der Rest des Körpers. Die Stirn ist überdimensional groß und stark vorgewölbt.

Vom Rückenmark aus verzweigen sich die Nerven in den Körper des Kindes.

Der Fötus kann schon kräftig schlucken und auch treten, allerdings müssen Sie sich noch gedulden bis Sie diese Bewegungen spüren. Denn das Kind hat in seiner warmen, mit Fruchtwasser gefüllten Umgebung noch viel Platz. Es schwimmt herum, bewegt sich, strampelt und macht Purzelbäume. Ab und zu hat es auch Schluckauf.

Ihre Gebärmutter hat jetzt in etwa die Größe einer Grapefruit und die Brüste wachsen. Bei manchen Schwangeren sogar enorm. Die hormonelle Veränderung und der gesunde Lebensstil bewirken, dass die Frauen jetzt richtig strahlend aussehen.

Und langsam beginnen die Hosen, zu spannen und Ihre Taille verschwindet. Es wird Zeit sich nach Umstandsmode umzusehen.





Kategorien: Schwangerschaftswochen SSW
Stichwörter: , , , , , , ,
Facebook Twitter Delicious Digg Technorati

Noch keine Kommentare... Sei der erste und schreib etwas!

Schreibe eine Antwort!

Suche