24. Schwangerschaftswoche

In der 24. Schwangerschaftswoche kann der Fötus hören. Es reagiert auf unterschiedliche Geräusche und kann auch schon mal erschrecken. Die Stimme der Mutter findet es absolut beruhigend. Auch kann das Baby jetzt schon riechen und schmecken und es entwickelt Vorlieben, die es auch nach der Geburt beibehält.

Auch die Lungen des Babys entwickeln sich und bereiten sich auf das Atmen vor. Der Fötus schluckt viel Fruchtwasser und pinkelt. Stuhlgang wird es jedoch erst nach der Geburt haben.

Der Fötus bereitet sich jetzt immer mehr darauf vor, das Licht der Welt zu erblicken. Die Haut ist jetzt nicht mehr durchsichtig, denn es haben sich immer mehr Schichten gebildet, die jetzt auch schon mit Unterhautfettgewebe gepolstert sind. Die zarten Lanugo-Haare bedecken die Haut des Babys nach wie vor.

Die gespannte Haut auf dem Bauch der Mutter kann jetzt häufig sehr stark jucken. Ölen oder cremen Sie Ihren Bauch ein, denn dies hilft gut gegen den starken Juckreiz. Ihr Bauchnabel, vor der Schwangerschaft nach innen gekehrt, tritt nun hervor. Wenn Sie nicht mögen dass man es sieht, kleben Sie einfach ein Heftpflaster über den Nabel, das hält ihn etwas zurück.

Wenn sie sich die Zähne putzen, kann es passieren, dass Ihr Zahnfleisch blutet und da sich der Schwerpunkt Ihres Körpers verändert, kann es schon mal vorkommen, dass Sie sich tollpatschig fühlen.





Kategorien: Schwangerschaftswochen SSW
Stichwörter: , , , ,
Facebook Twitter Delicious Digg Technorati

Noch keine Kommentare... Sei der erste und schreib etwas!

Schreibe eine Antwort!

Suche