25. Schwangerschaftswoche

In der 25. Schwangerschaftswoche wiegt der Fötus um die 600 Gramm und seine Gesamtlänge beträgt ca. 30 Zentimeter. Nachdem es allmählich eng in der Gebärmutter wird, lässt sich die Länge allerdings nicht mehr so genau messen. Auch die Bewegungen des Kindes sind auf Grund der Enge jetzt deutlicher zu spüren.

Im Innenohr nimmt das Gleichgewichtsorgan seine Funktion auf, damit ist der Fötus in der Lage seine Position auszubalancieren. Die Gehörknöchelchen, Hammer, Amboss und Steigbügel verhärten sich.

Auch die Lungen entwickeln sich weiter, jedoch wird noch kein Sauerstoff von den Lungen ins Blut gebracht. Dies passiert nach wie vor über die Nabelschnur, die auch gebrauchtes Blut wieder zurück zur Plazenta transportiert. In der Plazenta wird es wieder mit Sauerstoff angereichert und dann in den Blutkreislauf des Babys zurückgeführt.

Der Schwerpunkt der Frau verlagert sich langsam nach vorne und dies sorgt oft für Rückenschmerzen, da sich die Schwangere zum Ausgleich nach hinten lehnt. Um Kreuzschmerzen zu vermeiden achten Sie auf eine gute Haltung, eine gerade Haltung, vermeiden sie abrupte Bewegungen und tragen Sie nicht schwer.





Kategorien: Schwangerschaftswochen SSW
Stichwörter: , , , ,
Facebook Twitter Delicious Digg Technorati

Noch keine Kommentare... Sei der erste und schreib etwas!

Schreibe eine Antwort!

Suche