26. Schwangerschaftswoche

In der 26. Schwangerschaftswoche ist das Baby ca. 660 Gramm schwer und etwa 35 Zentimeter lang. Das 3. Schwangerschaftstrimester beginnt. Nicht nur deswegen ist es eine besondere Etappe in Ihrer Schwangerschaft. Das Baby öffnet die Augen und kann nun endlich sehen.

Übrigens haben alle Babys zum Zeitpunkt ihrer Geburt blau-graue Augen. Denn die Pigmente, die später die Augenfarbe des Kindes bestimmen, lagern sich erst nach der Geburt in der Regenbogenhaut ein.

Käme das Baby jetzt zur Welt, hätte es mit modernster medizinischen Hilfe, schon eine Chance zu überleben. Setzen jetzt Wehen ein, werden die Ärzte versuchen, diese durch wehenhemmende Mitteln einzudämmen, denn jeden Tag, den das Baby länger im Mutterleib bleibt, ist ein Tag an dem seinem Überlebenschancen steigen.

Bei jeder Vorsorgeuntersuchung wird der Blutdruck der Mutter gemessen und Tests an einer Urinprobe gemacht. So können Schwangerschaftserkrankungen wie Präeklampsie oder Diabetes rechtzeitig erkannt und behandelt werden. Zucker im Urin deutet beispielsweise auf Schwangerschaftsdiabetes hin.

Gönnen Sie sich immer wieder Pausen, denn immer währender Stress schadet nicht nur Ihnen, sondern auch dm Baby im Mutterleib, er kann auch vorzeitige Wehen auslösen. Ihr Baby profitiert am meisten von einer Mutter, die schöne Dinge erlebt und für ihr Wohlbefinden sorgt.





Kategorien: Schwangerschaftswochen SSW
Stichwörter: , , , , ,
Facebook Twitter Delicious Digg Technorati

Noch keine Kommentare... Sei der erste und schreib etwas!

Schreibe eine Antwort!

Suche