39. Schwangerschaftswoche

In der 39. Schwangerschaftswoche ist Ihr Baby etwa achtmal so groß wie im dritten Monat und 600mal so schwer wie noch vor einem halben Jahr. Die Lanugo Behaarung wie auch die schützende Käseschmiere ist nun fast komplett verschwunden.

Die Knochen des Babys sind noch nicht ganz fest, besonders die Schädelknochen sind noch flexibel. Der Grund dafür ist, dass das Köpfchen besser durch die Vagina passt. Die Fontanelle – ein kleines Loch auf dem kindlichen Schädel etwas oberhalb der Stirn, ist auch noch nach der Geburt zu ertasten und schließt sich erst mit ungefähr 2 Jahren komplett.

Nachdem das Kleine nahezu keine Bewegungsfreiheit mehr im Mutterleib hat, ist es im Bauch recht ruhig geworden. Wenn Sie Ihr Kind einmal pro Tag recht deutlich spüren, ist alles in Ordnung.

Nun kann es jederzeit mit der Geburt losgehen – allerdings kann es aber auch noch bis zu 3 Wochen dauern, bis Sie Ihr Baby in den Armen halten können.





Kategorien: Schwangerschaftswochen SSW
Stichwörter: , , , , ,
Facebook Twitter Delicious Digg Technorati

Noch keine Kommentare... Sei der erste und schreib etwas!

Schreibe eine Antwort!

Suche