Fasching mit Kindern – Tipps für die Faschingszeit
Foto by Flickr_Stijlfoto

Fasching mit Kindern – Tipps für die Faschingszeit

Wieder einmal sind wir mitten drinnen in der närrischen Zeit des Jahres, oft auch „Fünfte Jahreszeit“ genannt. Kindermaskenbälle & Partys – der Fasching ist auf jeden Fall ein besonderes Erlebnis für die Kinder.

Kostüme für Babys & Kids

Gerade bei den noch wirklich kleinen Kindern sind es wohl eher die Eltern die den Zwerg in ein Kostüm stecken möchten. Da gibt es auch nichts dagegen einzuwenden, solange Sie darauf achten, dass sich Ihr Nachwuchs wohlfühlt und sich nicht mit langen Bändern oder Kleinteilen Schaden zufügen kann.

Wie Sie Ihr Baby verkleiden, bleibt ganz Ihnen überlassen. Anders schaut es schon bei ein bisschen größeren Kinders aus. Und ein „bisschen größer“ sind bereits Kindergartenkinder, die sich durchaus schon von den Spielkameraden Verkleidungen abschauen. Auch wenn Sie dem Wunsch Ihrer Tochter nach dem dritten Prinzessinnenkostüm oder dem Ihres Sohnes wieder als Pirat oder Cowboy zu gehen, nichts abgewinnen können, im Sinne des Familienfriedens wird es einfacher sein, die Wünsche der Kinder zu berücksichtigen.

Selber nähen oder kaufen?

Einfache Kostüme sind für näherfahrene Eltern sicher kein Problem. Nachdem sich Kinder eigentlich das ganze Jahr über gerne verkleiden, macht man sich die Arbeit des Kostümnähens also nicht nur für 1 oder 2 Gelegenheiten im Fasching.

Für Eltern die nicht nähen können oder möchten, gibt es im Handel eine große Vielfalt günstiger Kostüme die oft so geschnitten sind, dass sie auch über einen längeren Zeitraum passen.

Accessoires wie Hüte, Ketten und Tücher finden Sie garantiert in Ihren Schubladen!

Schminken für die Faschingsparty

Das Schminken gehört einfach zum Fasching dazu, obwohl es natürlich auch manche Kinder gibt die Schminkmuffel sind und sich nicht anmalen lassen wollen.

Achten Sie bereits im Vorfeld darauf, ob Ihr Kind eventuell allergisch auf Schminke und Faschingsschminke reagiert. Probieren Sie deshalb die Schminke an einer kleinen Stelle aus. Klagt das Kind über Juckreiz oder schwillt die Haut sogar an, dann verzichten Sie aufs Schminken oder versuchen Sie es mit normalen Make-Up Produkten nochmal.

Faschingsschminke vom letzten Jahr unbedingt kontrollieren! Denn so wie Ihr Make-Up nicht unbegrenzt haltbar ist, hat auch die qualitativ weniger hochwertige Faschingsschminke ein Ablaufdatum. Ist die Schminke körnig oder haben sich Öl oder Wasser abgesetzt, muss sie in den Müll!

Abschminken

Bei vielen Schminksets für den Fasching ist auch eine Creme zum Abschminken dabei. Sollte dies nicht der Fall sein, nehmen sie Vaseline oder Nivea Creme. Tragen Sie die Creme großzügig auf und nehmen Sie sie mit einem Schminktuch oder Wattepad wieder ab. Sind alle Farbreste entfernt, das Gesicht noch mit klarem Wasser und eventuell etwas Seife waschen.

Faschingsparty – ja oder nein?

Wenn auch die Eltern so richtige Faschingsnarren sind, stellt sich diese Frage wohl kaum, aber auch Faschingsmuffel können ihrem Nachwuchs eine richtig tolle Party ausrichten. Denn zu kaum einer anderen Zeit im Jahr ist das Dekorieren der Räume oder die Auswahl des Essens so einfach wie zur Faschingszeit.

Luftschlangen, Girlanden und Lampions sind schnell befestigt. Würstchen und Faschingskrapfen geschwind gekocht bzw.  besorgt und bei den Kindern sehr beliebt.

Spielideen für das Faschingsfest

Ob Tanzspiele, Maskenprämierungen oder Partyspiele. Die Möglichkeiten den Nachwuchs bei der Faschingsparty zu unterhalten sind vielfältig. Achten Sie aber immer darauf, dass sich alle Kinder wohlfühlen und sich keines ausgeschlossen oder unwohl fühlt. Nicht jedes Kind ist eine Partykanone, nicht alle Kinder sind gleichermaßen von Ihrem Angebot begeistert.

Vielleicht bitten Sie eine Freundin Sie bei der Faschingsfete zu unterstützen. Zu zweit wird man den Bedürfnissen der Kinder leichter gerecht und natürlich haben auch Sie dann gleich noch mal so viel Spaß!

Und ein paar Spielideen für die Faschingsparty finden Sie hier.

 

 





Kategorien: Magazin
Stichwörter: , , , , ,
Facebook Twitter Delicious Digg Technorati

Noch keine Kommentare... Sei der erste und schreib etwas!

Schreibe eine Antwort!

Suche