Gebärhocker

Der Gebärhocker ist ein kleiner Stuhl ohne Lehne mit einer Aussparung für das zu entbindende Kind.

Die Geburt auf dem Gebärhocker geht meist schneller voran, da die Frauen viel besser mitarbeiten können und auch die Schwerkraft mithilft.

Die Frau sitzt in aufrechter Position, wobei sie der Partner von hinten in die Arme nehmen, halten und unterstützen kann, was von einigen Frauen als sehr angenehm empfunden wird.

Das Becken der Frau ist beweglich, es wird kein Druck auf große Gefäße ausgeübt. Dadurch hat die Gebärende oft ein gutes Gefühl, wohin sie pressen muss.

Die Hebamme kniet oder sitzt vor der werdenden Mutter auf dem Boden und empfängt so das Baby.





Kategorien: G, Schwangerschaftsbegriffe A-Z
Stichwörter: , , , ,
Facebook Twitter Delicious Digg Technorati

Noch keine Kommentare... Sei der erste und schreib etwas!

Schreibe eine Antwort!

Suche