Kinderlied – Es war eine Mutter

Kinderlied – Es war eine Mutter

Es war eine Mutter, die hatte vier Kinder:
den Frühling, den Sommer, den Herbst und den Winter.

Der Frühling bringt Blumen, der Sommer bringt Klee,
der Herbst, der bringt Trauben, der Winter bringt Schnee.

Das Klatschen, das Klatschen, das muss man verstehn,
da muss man sich dreimal im Kreise umdrehen.


Spielanleitung

In einem Kreis steht die „Mutter“. Alle anderen Kinder gehen oder tanzen um sie herum. Sie wählt nun den Frühling, den Sommer, den Herbst und den Winter. Bei der zweiten Strophe strecken diese vier ihre Hände aus, um zu zeigen, was jedes gebracht hat. Zum Schluss klatschen die Kinder, die den Kreis bilden während sich die „Jahreszeiten“ im Kreis um sich selbst drehen.

[ad#ad-4]

Foto by Immanuel Rapp / aboutpixel.de





Kategorien: Kinderlieder
Stichwörter: , ,
Facebook Twitter Delicious Digg Technorati

Ein Kommentar zu “Kinderlied – Es war eine Mutter”

  1. Da gibt’s eine schöne CD mit dem Lied in dem Buch „Das große Praxisbuch Sprache und Kommunikation“ bei Amazon!!

Schreibe eine Antwort!

Suche