Krumm die Arme, krumm die Beine

Krumm die Arme, krumm die Beine,
Kinn verwackelt, Zähne keine,
dafür dichtes schwarzes Haar.
Augen noch verträumt, doch klar.
Dralle runde fast 6 Pfund
als Krisenpolster – kurz: gesund!
Stimme voll und recht vernehmlich,
Stimmung friedlich, selten grämlich.
Ich werd – soviel ist abzusehen,
mit beiden Beinen im Leben stehen.





Kategorien: Sprüche zur Geburt
Stichwörter: , ,
Facebook Twitter Delicious Digg Technorati

Ein Kommentar zu “Krumm die Arme, krumm die Beine”

  1. na,ist das nicht lieb?

Schreibe eine Antwort!

Suche