Roma Rad

Das Roma Rad ist ein besonderer Gebärstuhl, welcher in der Geburtshilfe eingesetzt wird.

Es sieht einer futuristischen Wiege ähnlich und besteht aus einem in einem Rad schwebendem Hocker, der ein Gefühl der Schwerelosigkeit vermittelt.

Die schwangere Frau setzt sich zum Gebären in den Hocker, die Beine werden in einer gespreizten Position befestigt, die Hände werden an die radähnliche Halterung gelegt, der Beckenboden ist gut zugänglich, Gesäß und Oberschenkel liegen bequem auf.

Roma Rad für die Gebärende beruhigend

Durch permanentes, selbstbestimmtes Wippen wird das Roma Rad von der Gebärenden als beruhigend und schmerzlindernd empfunden.

Die Positionen auf dem Roma Rad sind vielfältig. Das Rad kann in mehrere Stellungen gebracht werden und ermöglicht somit die Geburt aus einer halbwegs liegenden bis in eine mehr oder weniger aufrechte Position.





Kategorien: R, Schwangerschaftsbegriffe A-Z
Stichwörter: , , , ,
Facebook Twitter Delicious Digg Technorati

Noch keine Kommentare... Sei der erste und schreib etwas!

Schreibe eine Antwort!

Suche