Schwangerschaftswochen Entwicklung

Schwangerschaftswochen 1-40 (SSW 1-40)

01 |  02 |  03 |  04 |  05 |  06 |  07 |  08 |  09 |  10 |  11 |  12 |  13 |  14 |  15 |  16 |  17 |  18 |  19 |  20
21 |  22 |  23 |  24 |  25 |  26 |  27 |  28 |  29 |  30 |  31 |  32 |  33 |  34 |  35 |  36 |  37 |  38 |  39 |  40

01. Schwangerschaftswoche

Ihre letzte Monatsblutung. Auf Grund des ersten Tages der letzten Regel kann Ihr Arzt den fast genauen Tag der Befruchtung feststellen und somit das Datum für die Geburt Ihres Babys.

[Mehr...]

02. Schwangerschaftswoche

Die fruchtbare Zeit beginnt. Zwar kann die Empfängnis erst nach dem Eisprung stattfinden, doch das Spermium kann mehrere Tage im Eileiter auf das Ei warten.

[Mehr...]

03. Schwangerschaftswoche

Das befruchtete Ei wandert innerhalb von einigen Tagen in die Gebärmutter wo es sich einnisten und entwickeln wird. Schon jetzt steht vieles über Ihr Kind fest, beispielsweise ob Sie ein Mädchen oder einen Jungen erwarten.

[Mehr...]

04. Schwangerschaftswoche

Manche Frauen bemerken möglicherweise schon jetzt erste Anzeichen, die auf eine Schwangerschaft hindeuten.

[Mehr...]
05. Schwangerschaftswoche

05. Schwangerschaftswoche

Bei der Mutter ist die Regelblutung ausgeblieben. Ein jetzt durchgeführter Schwangerschaftstest fällt positiv aus.

[Mehr...]

06. Schwangerschaftswoche

Die werdende Mutter bemerkt immer mehr, dass sich in ihrem Körper etwas verändert. Die ersten Symptome einer Schwangerschaft sind Übelkeit, starke Geruchsempfindlichkeit und Veränderung des Geschmackssinnes.

[Mehr...]

07. Schwangerschaftswoche

In der zweiten Hälfte dieser Woche macht der Embryo seine ersten Bewegungen. Sie können diese Turnübungen Ihres Kleinen allerdings erst im zweiten Trimester der Schwangerschaft spüren.

[Mehr...]

08. Schwangerschaftswoche

In der 8. Schwangerschaftswoche ist der Embryo etwas über einen Zentimeter lang, die winzigen Finger und Füße formen sich und haben in dieser Phase Schwimmhäute.

[Mehr...]

09. Schwangerschaftswoche

Viele Frauen spüren wie sich die Gebärmutter vergrößert. Das Dehnen der Mutterbänder wird oft als Schmerz empfunden. Wobei der Schmerz stechend, krampfartig oder ziehend sein kann. Diese Schmerzen sind allerdings weder für Mutter noch Baby gefährlich.

[Mehr...]

10. Schwangerschaftswoche

Die Geschlechtsorgane beginnen sich zu formen. Feststellen kann man das Geschlecht des Babys bei der Ultraschalluntersuchung jedoch noch nicht, doch allein sein Kind das erste Mal über Ultraschall zu sehen, ist ein großer Moment für die werdenden Eltern.

[Mehr...]

11. Schwangerschaftswoche

In der 11. Schwangerschaftswoche sind die inneren und äußeren Strukturen komplett. Der Fötus muss ab jetzt nur noch wachsen. Die Scheitel-Steiß-Länge (SSL) beträgt ungefähr 3 Zentimeter und der Fötus wiegt weniger als 4 Gramm.

Von Tag zu Tag macht das Baby Fortschritte und es lassen sich immer mehr Details erkennen, wie beispielsweise die Fingernägel oder auch leichter Haarflaum.

[Mehr...]

12. Schwangerschaftswoche

Das Köpfchen des Babys ist in der 12. Schwangerschaftswoche nach wie vor im Vergleich zum Rest seines Körpers riesig. Allerdings verlangsamt es jetzt sein Wachstum und gibt somit Rumpf, Armen und Beinen Gelegenheit angemessene Proportionen zu entwickeln. Für die Gehörgänge sich jetzt bereits die Windungen angelegt. Die Geschlechtsorgane des Fötus sind zwar noch nicht vollständig ausgebildet, allerdings – wenn auch schwer – bereits erkennbar.

[Mehr...]

13. Schwangerschaftswoche

Mit Beginn der 13. Schwangerschaftswoche haben Sie das zweite Drittel der Schwangerschaft erreicht. Die Schwangerschaft gilt nun als stabil. Das Risiko einer Fehlgeburt sinkt mit Erreichen dieser Schwangerschaftswoche drastisch. Grund dafür ist, dass die Organbildung des Fötus nun abgeschlossen ist. Für gewöhnlich sind es nämlich Fehlfunktionen der Organe oder auch frühe Entwicklungsstörungen bis zur 5. Schwangerschaftswoche, die eine Fehlgeburt verursachen.

[Mehr...]

14. Schwangerschaftswoche

In der 14. Schwangerschaftswoche haben Lippen, Nase, Augen, Ohren und Kinn jetzt schon recht deutliche Konturen und mit der Unterstützung von Haaren, Wimpern und Augenbrauen lässt sich bereits jetzt ein kleines Babygesicht erkennen, das ab und zu auch schon Grimassen schneiden kann.

[Mehr...]

15. Schwangerschaftswoche

In der 15. Schwangerschaftswoche beträgt die Scheitel-Steiß-Länge des Babys circa 9,5cm. Das Gewicht ungefähr 50 Gramm. Der Körper wächst nun schneller als das Köpfchen. Die zarte Haut des Fötus wird nun mit ganz feinem, flaumigen Haar bedeckt, welches für gewöhnlich bis zur Geburt wieder verschwindet. Auch Augenbrauen und Kopfbehaarung fangen zu wachsen an.

[Mehr...]

16. Schwangerschaftswoche

Der Körper des Fötus wächst nun mit großer Geschwindigkeit. Die Beinchen wachsen und die Knochen verhärten sich. Auch die Muskeln werden nun kräftiger, die Stöße spürbar. Manche Frauen, die bereits ein Kind geboren haben und wissen wie es sich anfühlt, können die ersten Kindsbewegungen tatsächlich schon in der 16. Schwangerschaftswoche spüren. Erstgebärende denken oft, dass es sich um Blähungen handelt.

[Mehr...]

17. Schwangerschaftswoche

Viele schwangere Frauen warten jetzt bereits ungeduldig darauf, ihr Kind das erste Mal zu spüren und doch müssen sie sich meistens noch in Geduld üben. Frauen die bereits Kinder haben, können die Bewegungen des Kindes früher identifizieren, sie wissen eben, wie sich das anfühlt.

[Mehr...]

18. Schwangerschaftswoche

Die Scheitel-Steiß-Länge (SSL) des Babys in der 18. Schwangerschaftswoche beträgt circa 13 Zentimeter und es wiegt rund 145 Gramm. Das Skelett des Fötus besteht zum größten Teil aus gummiartigen Knorpeln, die sich später verhärten. Unter der Haut des Kleinen hat sich noch keine Fettschicht gebildet, sie sieht darum noch sehr faltig aus.

[Mehr...]

19. Schwangerschaftswoche

Das Baby befindet sich in einem wohligen Zustand der Schwerelosigkeit. Mit allem was es braucht, versorgt und geschützt, schwebt es in seiner mit Fruchtwasser gefüllten Umgebung. Das Fruchtwasser selber ist trübe, viele unterschiedliche Partikel schwimmen darin herum. Beispielsweise Abfallprodukte aus dem Magen-Darm-Trakt oder Zellen aus den Anlagen der Lungen. Da auch die Nieren bereits funktionieren, mischt sich auch Urin über die ableitenden Harnwege mit dem Fruchtwasser. Dennoch ist das Fruchtwasser steril. Auch erneuert es sich alle sechs Stunden.

[Mehr...]

20. Schwangerschaftswoche

Die Entwicklung der Sinne kommt an ihren Höhepunkt. Riechen, Schmecken, Hören, Sehen und Fühlen entwickeln sich in ihren Regionen im Hirn. Vorhandene Nervenzellen werden größer, wodurch sich die Produktion der Nervenzellen verlangsamt. Komplexere Verbindungen entstehen.

[Mehr...]

21. Schwangerschaftswoche

In der 21. Schwangerschaftswoche machen sich bei Ihrem Baby eindeutige Schlaf- und Wachmuster bemerkbar. In den Wochen zuvor dämmerte das Kleine in einem Halbwachzustand, jetzt hält es kleine Schläfchen – dies ist an den Hirnströmen erkennbar.

[Mehr...]

22. Schwangerschaftswoche

In der 22. Schwangerschaftswoche beträgt die Gesamtlänge des Fötus ungefähr 26 Zentimeter und er wiegt rund 370 Gramm. Es hat nun etwas die Hälfte seiner Geburtsgröße erreicht. Seine Augenlider und Augenbrauen sind komplett entwickelt und die Fingerspitzen sind mit Fingernägeln bedeckt.

[Mehr...]

23. Schwangerschaftswoche

Das Baby wiegt jetzt zwischen 420 und 450 Gramm und seine Gesamtlänge beträgt in etwa 29 Zentimeter. Die Haut ist noch faltig, denn das Baby muss noch an Gewicht zulegen, um sie auszufüllen.

[Mehr...]

24. Schwangerschaftswoche

Die gespannte Haut auf dem Bauch der Mutter kann jetzt häufig sehr stark jucken. Ölen oder cremen Sie Ihren Bauch ein, denn dies hilft gut gegen den starken Juckreiz. Ihr Bauchnabel, vor der Schwangerschaft nach innen gekehrt, tritt nun hervor. Wenn Sie nicht mögen dass man es sieht, kleben Sie einfach ein Heftpflaster über den Nabel, das hält ihn etwas zurück.

[Mehr...]

25. Schwangerschaftswoche

In der 25. Schwangerschaftswoche wiegt der Fötus um die 600 Gramm und seine Gesamtlänge beträgt ca. 30 Zentimeter. Nachdem es allmählich eng in der Gebärmutter wird, lässt sich die Länge allerdings nicht mehr so genau messen. Auch die Bewegungen des Kindes sind auf Grund der Enge jetzt deutlicher zu spüren.

[Mehr...]

26. Schwangerschaftswoche

In der 26. Schwangerschaftswoche ist das Baby ca. 660 Gramm schwer und etwa 35 Zentimeter lang. Das 3. Schwangerschaftstrimester beginnt. Nicht nur deswegen ist es eine besondere Etappe in Ihrer Schwangerschaft. Das Baby öffnet die Augen und kann nun endlich sehen.

[Mehr...]

27. Schwangerschaftswoche

Die Organentwicklung ist nun schon sehr weit fortgeschritten, doch besonders das Gehirn und die Atmungsorgane brauchen noch einige Zeit. Die Lunge bildet beispielsweise noch nicht die benötigte Menge von Surfactant. Das ist eine oberflächenaktive Substanz, die für den Schutz- und Reinigungsmechanismus des Bronchialsystems sorgt. Surfactant hindert die Lungenbläschen daran, beim Atmen zusammenzukleben, was im Fall einer Frühgeburt für das Baby am gefährlichsten ist. Es würde dann an dem so genannten Atemnotsyndrom leiden.

[Mehr...]

28. Schwangerschaftswoche

In der 28. Schwangerschaftswoche wiegt das Baby um die 900 Gramm und – wie Experten vermuten – beginnt es zu träumen. Wovon, weiß keiner so genau, doch das Gehirn ist jetzt sehr aktiv.

Gut sehen kann das Baby noch nicht, obwohl es seine Augen im Wachzustand geöffnet hat. Das Gehör wird dagegen immer besser, trotzdem das Fruchtwasser die Höreindrücke dämpft.

[Mehr...]

29. Schwangerschaftswoche

Die Lungenbläschen haben sich vollständig entwickelt und die vormals glatte Oberfläche des Gehirns wächst sich in die charakteristischen Furchen und Windungen aus. Das Gedächtnis nimmt seine Funktion auf. Wissenschaftliche Studien haben belegt, dass sich das Neugeborene nach der Geburt an die Stimme seiner Mutter erinnert.

[Mehr...]

30. Schwangerschaftswoche

Schon nach 30 Schwangerschaftswochen können Babys Schmerzen empfinden. Dies ist besonders im Hinblick auf Operationen im Mutterleib wichtig, da diese medizinischen Eingriffe unter Umständen nicht spurlos an Ihrem Baby vorüber gehen.

Das Kleine reagiert immer mehr auf Reize von außen, und freut sich, wenn des durch die Bauchdecke der Mutter gestreichelt wird. Melodien die ihm jetzt vorgespielt werden, erkennt es nach der Geburt wieder und findet sie beruhigend.

[Mehr...]

31. Schwangerschaftswoche

Das Baby kann jetzt Geschehnisse in der Gebärmutter beobachten, es kann einer Lichtquelle mit den Augen folgen und Hell von Dunkel unterscheiden. Es macht nach wie vor rhythmische Atemübungen mit dem Fruchtwasser und kann seine Körpertemperatur selbst regulieren.

[Mehr...]

32. Schwangerschaftswoche

In der 32. Schwangerschaftswoche wird es für das Baby langsam eng im Mutterleib. Damit es mehr Platz hat, zieht es seine Beine an den Körper. Da das Baby jetzt weniger Platz hat, werden Sie die Bewegungen des Kindes nicht mehr so häufig wahr nehmen. Solange Sie es fühlen können und bemerkten wie es sich zusammenrollt, seien Sie unbesorgt!

[Mehr...]

33. Schwangerschaftswoche

In der 33. Schwangerschaftswoche ist das Baby ungefähr 43 Zentimeter lang und hat ein Gewicht von ca. 2000 Gramm. Der Körper wächst nun nicht mehr ganz so schnell. Im Gegensatz zum Gehirn – weitere Hirnwindungen entstehen und der Schädel wächst. Die Zahl der Nervenbahnen steigt dramatisch an.

[Mehr...]

34. Schwangerschaftswoche

Die Gedanken der werdenden Mutter kreisen jetzt oft um die Geburt. Wird mein Baby gesund sein? Wird bei der Geburt alles gut gehen? Wie schmerzhaft wird die Geburt sein? Kann ich mein Baby gleich an die Brust nehmen? Muss ein Dammschnitt gemacht werden?

[Mehr...]

35. Schwangerschaftswoche

In der 35. Schwangerschaftswoche ist Ihr Baby ungefähr 45 Zentimeter lang und wiegt etwa 2400 Gramm. Es wird immer runder und größer. In der Gebärmutter ist es jetzt so eng, dass es nicht mehr frei im Fruchtwasser schwimmen kann.
Die Schwangerschaft nähert sich ihrer letzten Phase und das Baby nimmt noch kräftig zu, um sich für die Geburt und das Leben außerhalb des Mutterleibs zu stärken.

[Mehr...]

36. Schwangerschaftswoche

In der 36. Schwangerschaftswoche misst Ihr Kind ungefähr 46 Zentimeter. Sein Gewicht beträgt etwas unter 3000 Gramm. Bis zur Geburt dauert es jetzt noch ca. einen Monat. Käme das Baby jetzt zur Welt, hätte es allerdings schon sehr gute Überlebenschancen.

[Mehr...]

37. Schwangerschaftswoche

In der 37. Schwangerschaftswoche hat das Baby eine komfortable Fettschicht von 15 Prozent seines Körpergewichtes aufgebaut. Da seine Adern ganz dicht unter der Haut verlaufen, ist die Haut des Babys sehr rosa. Durch die Gewichtszunahme entstehen an den Knien, Handgelenken und am Hals des Kindes kleine Hautfalten.

[Mehr...]

38. Schwangerschaftswoche

In den letzten Wochen vor der Geburt treten so genannte Senkwehen oder Vorwehen auf. Durch die Senkwehen rutscht das Baby merklich tiefer in das Becken der Mutter. Bei Erstgebärenden setzen diese Senkwehen ca. zwei bis vier Wochen vor der Geburt ein.

[Mehr...]

39. Schwangerschaftswoche

In der 39. Schwangerschaftswoche ist Ihr Baby etwa achtmal so groß wie im dritten Monat und 600mal so schwer wie noch vor einem halben Jahr. Die Lanugo Behaarung wie auch die schützende Käseschmiere ist nun fast komplett verschwunden.

[Mehr...]

40. Schwangerschaftswoche

In der 40. Schwangerschaftswoche ist Ihr Baby für die Geburt bereit. Es füllt die gesamte Gebärmutter aus, die Fruchtblase ist mit weniger Fruchtwasser gefüllt als noch vor wenigen Wochen.

Bei Erstgebärenden hat sich das Köpfchen tief in das Becken der Mutter gesenkt. Bei Müttern die bereits geboren haben, geschieht dieses Absenken erst während der Wehen. Das Baby wiegt jetzt ungefähr 3500 Gramm und ist etwa 50 Zentimeter groß.

[Mehr...]


Suche