Alles zu Presswehen




Presswehen

Mit dem Einsetzen der Presswehen können Sie vermutlich gar nicht mehr anders. Ihr Baby will heraus und indem Sie kräftig pressen, helfen Sie ihm dabei. Die Wehen drücken das Baby aus der Gebärmutter durch den Geburtskanal auf den Ausgang der Vagina zu – der engsten Stelle.

[Mehr...]

Wehen

Wehen sind nicht gleich Wehen. Aber generell gilt: Das Zusammenziehen der Gebärmutter nennt man Wehe (Kontraktion).

Die Gebärmutter (Uterus) ist ein großer Muskel, der sich nicht willkürlich bewegen lässt. Sie zieht sich unwillkürlich zusammen, um das Baby in die richtige Position vor und während der Geburt zu bringen.

[Mehr...]


Suche